Losung Mittwoch, 28. Juli 2021

In Gottes Hand ist die Seele von allem, was lebt.

Hiob 12,10

Unser Ostergarten - ein Rückblick des Kigo-Teams

Wir, das Kigo-Team und Pastorin Thamm, haben überlegt, wie wir die Ostergeschichte in diesen besonderen Zeiten, in denen leider kein Kindergottesdienst stattfinden kann, zu den Kindern, Familien und natürlich auch zu allen interessierten Menschen bringen können. Schnell war klar: „Wir wollen einen Ostergarten bauen!“

Dieser war vom 28.03. bis zum 11.04. dann auch in unserer Gemeinde aufgebaut.  An verschiedenen Stationen konnte die Geschichte gelesen und (mit)erlebt werden. Zur Vertiefung gab es Gedankenanregungen und Musikstücke, die mittels QR Code abgerufen werden konnten. An der ersten Station ging es direkt nach Jerusalem. Jesus war voller Freude wie ein König begrüßt worden. Palmzweige wurden vor ihm niedergelegt, kein Stein sollte seinen Fuß stoßen. Die Kinder konnten einen Barfußpfad laufen – Sand und Moos waren sicher für viele einfach wunderbar weich.

Dann ging es weiter zu den nächsten Stationen, die an der Kirche aufgebaut waren. Jesus feierte mit seinen Jüngern das letzte Abendmahl. Er wusste, dass er verraten und sterben wird. Er hat versprochen, dass er, wenn wir zusammen Abendmahl feiern, immer bei uns sein wird. Hier lagen Rezepte für ein Osterbrot und eine kleine Tüte Gummibärchen bereit.

Die dritte Station beschäftigte sich mit Jesu Kreuzigung. Hier war ein extra für unser Ostergarten gebautes Holzkreuz aufgestellt worden. Steine symbolisierten unsere Sorgen, Ängste und Nöte. Wer wollte, konnte einen Stein nehmen und zu Jesus ans Kreuz bringen. Jetzt war die Angst bei Jesus, dort ist sie gut aufgehoben.

Natürlich - Jesus hatte große Angst vor dem schweren, schmerzhaften Weg, der vor ihm lag und Gott hatte und hat die Macht, Jesus alles Leid zu ersparen. Aber es waren nicht die Nägel die Jesus am Kreuz hielten – es war Liebe! Nun steht uns der Himmel offen!

Weiter ging es zum Friedhof – zur Auferstehung. Hier wurde ein kleines Hügelgrab errichtet. Jeder konnte sich überzeugen. Das Grab ist leer. Jesus lebt! Der Tod hat keine Macht mehr! An dieser Stelle konnten Tomatenpflanzen und Osterkerzen mitgenommen werden. Jesus macht alles neu, alles Dunkle hell. Er ist das Licht der Welt! Der Abschluss unseres Ostergartens fand wieder am Gemeindehaus statt. Um die Zeit des Rückweges für ein Gespräch zu nutzen, konnten Zettel mit Impulsfragen mitgenommen werden. Wieder am Gemeindehaus lagen Materialien zum Bau eines kleinen Holzkreuzes, eine Anleitung für einen eigenen Ostergarten und die Geschichte bereit. Auch wenn die Ostergeschichte zu Ende erzählt worden ist, ist Jesus Geschichte mit uns noch lange nicht zu Ende! 

Wir hoffen, dass allen Menschen – ob groß oder klein – der Ostergarten Freude bereitet hat. Und wir bedanken uns bei all denen, die uns bei dem Bau und der Gestaltung des Ostergartens unterstützt haben!

Für das Team - Annika Stiene

Aktuelles zu den Gottesdiensten

Liebe Gemeinde,

aufgrund der aktuellen COVID-19 Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen und Vorgaben bitten wir Sie, sich für die Gottesdienste ab dem 21.02.21 unter folgendem Link anzumelden:

https://kirche-engter.gottesdienst-besuchen.de/

Falls Sie sich nicht online anmelden können, tun Sie dies bitte telefonisch zu den Öffnungszeiten des Gemeindebüros bei Ute Mörking-Guschmann (Tel. 05468- 352).

Zum Kirchenbesuch ist es nach der neuesten Verordnung zwingend notwendig mind. eine FFP2 Masken zu tragen. Stoffmasken sind nur bei Kindern und Jugendlichen bis 15 Jahre erlaubt. Achten Sie bitte auf die Hygieneregeln und den Abstand.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Kirchenvorstand

 

 

JAHRESLOSUNG 2021

Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist. Lukas 6,36

Ev.luth. St. Johannis Kirchengemeinde Engter

St. Johanniskirche Engter

Ansprechpartnerin

Pastorin Iveta Thamm
Im Alten Dorf 20
49565 Bramsche
Tel.: 05468 8069580

Ansprechpartner

Pastor Anderson Kopp
Heiligen Wall 15
49434 Vörden
Tel.: 05495 9522857

Pfarrbüro

Bürozeiten:

  • Dienstag, um 09:00 - 11:00 Uhr
  • Mittwoch, um 16:00 - 18:00 Uhr
  • Freitag, um 10:00 - 11:00 Uhr

Sekretärin Ute Mörking-Guschmann
Im Alten Dorf 20
49565 Bramsche
Tel.: 05468 352
Fax: 05468 9399706