Wir über uns

Was macht uns als Gemeinde aus? Was zeichnet uns vielleicht auch aus? Letztlich sind es die Menschen, die die Kultur einer Gemeinde prägen. Unser Umgang miteinander und mit dem Glauben erfüllen die Räumen und Gespräche mit einem gewissen Selbstverständnis.

Aber wie soll unsere Gemeindekultur denn aussehen? Was wollen wir und warum den Menschen geben und bieten in unserer Gemeinde?

Darüber hat sich der Kirchenvorstand in Vorarbeit und dann in einem langen Prozess gemeinsam mit den Gemeindegliedern Gedanken gemacht. Herausgekommen ist ein Leitbild. Dort heißt es am Anfang:

Die evangelisch-lutherische St. Johannis-Gemeinde Engter ist eine christliche Gemeinde in der Volkskirche. Unser Motto lautet: „Gottes Liebe erfahren, Glauben leben, Menschen begleiten!“

Ziel unserer Arbeit ist es, dass viele Menschen Gott kennen- und lieben lernen. Sie sollen durch die Gottesdienste und Gruppen im Glauben wachsen und ihre Gaben entdecken. Wir wollen Glauben leben, herzlich, glaubwürdig und zeitgemäß. Mit unseren Gaben sind wir auch für andere da, so wie Jesus Christus für uns da ist. In ihren verschiedenen Lebenssituationen begleiten wir Menschen.

All dieses Handeln ist für uns die Antwort auf Gottes Liebe, von der wir leben und die allem menschlichen Handeln vorausgeht:

„Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.“ (Joh. 3, 16)

Und weiter heißt es zur Gemeindekultur: Wir sind überzeugt, dass jedes Gemeindemitglied in der Beziehung zu Christus auf positive Veränderung und Wachstum angelegt ist. Wir wollen eine Gemeindekultur entwickeln, in der Menschen gelobt, aufgebaut und in jeder Hinsicht gefördert werden, charaktervolle und glaubwürdige Christen zu werden.

Den kompletten Text unseres Leitbildes finden Sie hier: kg_engter/Wir-ueber-uns/Unser-Leitbild.html