Der Volksmund sagt: Wo gesungen wird, da lass dich nieder, denn böse Menschen kennen keine Lieder. Diese Erfahrung machen auch wir in unserer Gemeinde, dass Musik Grenzen überwinden hilft, dass die Freude am Singen und Darbieten die Gemeinschaft stärkt und Menschen froh macht.

Deswegen nimmt die Kirchenmusik einen breiten Raum in unserer Gemeinde ein. Stilistisch liegt der Schwerpunkt auf dem modernen geistlichen Liedgut.

Zur grundlegenden Überzeugung der Musikarbeit in unserer Gemeinde gehört es, dass Musik Teil der Verkündigung ist. Die Musik will die Botschaft des christlichen Glaubens zu den Menschen tragen und hat so einen dienenden Aspekt. In der Folge bereichern die Chöre und Musikgruppen durch ihr Mitwirken viele Gottesdienste und Kasualien (Taufen, Trauungen, Beerdigungen).

Wenn Sie in einer der Musikgruppen und Chöre mitmachen wollen, wenden Sie sich gerne an die Leitenden oder an das Büro.

Besonderer Erwähnung ist der Förderkreis Kirchenmusik wert. Er ist in 2011 gegründet worden und hat zum Ziel, die kirchenmusikalische Arbeit in unserer Gemeinde zu erhalten und immer wieder auch Akzente zu setzen. Hier hoffen wir weiter auf Ihre finanzielle Unterstützung.