Taizé - Andacht

Gottesdienst bedeutet nicht immer, dass viel geredet werden muss, sondern kann auch Schweigen und Hören bedeuten. Diese beiden Elemente stehen bei den Taizeandachten im Vordergrund, die wir in der Kapelle in Lappenstuhl feiern. Der Ablauf lehnt sich an die liturgische Form der Andachten der Christlichen Lebensgemeinschaft in Taize, Frankreich an. Hier haben Christen im Anschluss an den Holocaust eine ökumenische Lebensgemeinschaft gegründet mit der Hauptfrage, wie christlicher Glaube nach der Shoa gelebt werden kann. Daraus ist dieser meditative Stil erwachsen mit einer sehr geprägten Musik in Form von kurzen wiederkehrenden Singversen, die oft sehr eingänglich sind. Wer kann und Lust hat, darf diese Andacht kniend feiern, um durch diese ungewohnte Haltung noch einmal aufmerksam auf Gott hören zu können.

Verantwortet werden die Andachten von Almut Bruning. Sie finden freitagabends um 19.30 Uhr statt und sind eine Einladung, nach einer arbeitsreichen Woche am Übergang zum Wochenende einmal zur Ruhe zu kommen, viele Gedanken los zu lassen und sich neu von Gottes Güte und Liebe füllen zu lassen.

Die Termine entnehmen Sie bitten dem Gemeindebrief!

Herzliche Einladung!

 03.02.2017  19.00  Taizé-andacht  Kapelle Lappenstuhl
 17.02.2017  19.00  Taizé-Ancacht  Kapelle Lappenstuhl